Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.06.2021 Auktion 1179: Asiatische Kunst

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Danae / Heinz Kreutz

Danae / Heinz Kreutz
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
helmut-dirnaichnerl.kunstmarkt.com

Turner-Nominierte B.O.S.S. klagen an

Das Black Obsidian Sound System wirft der Tate Heuchelei vor

Das Künstlerkollektiv Black Obsidian Sound System (B.O.S.S.), das in der vergangenen Woche für den prestigeträchtigen Turner Prize nominiert worden war, warf den Organisatoren der Ehrung Heuchelei vor. Man verlange von der Tate Gallery Arbeitsbedingungen, die sich „fördernd und unterstützend“ auswirken. Die Gruppe kritisierte das Londoner Museum, das den Preis jährlich vergibt, dass es die Künstler, deren Werke es ausstelle und beherberge, nicht unterstütze. Zudem habe sich das Haus nicht von einem wichtigen Stifter distanziert, dem ehemaligen Kunsthändler und Sammler Anthony d’Offay, der wegen sexueller Belästigung angeklagt ist. Außerdem sei man letztes Jahr mit dem Streik der Mitarbeiter, die wegen der Pandemie entlassen worden waren, nicht richtig umgegangen.

Darüber hinaus fand die Künstlervereinigung die Vorbereitungszeit für die bei der Bewertung einzureichenden Arbeiten zu kurz. Die geringe Zeitspanne zeuge von der Ausbeutungsmentalität des Vergabesystems und der Kunstindustrie. Diese sei ein Netzwerk, das nach schwarzen, braunen, behinderten und queeren Menschen sowie Leuten aus dem Arbeitermilieu verlange; diese würden dann aber schnell untereinander ausgetauscht, sodass man sich im Einzelnen nicht nachhaltig genug um sie kümmere.

Gleichzeitig betonten die Künstler des Black Obsidian Sound System, sie seien für die Nominierung und die daraus resultierende Anerkennung dankbar. Sie werden auch weiterhin Teil der nominierten Künstlergruppen bleiben und gegebenenfalls nicht von der Ehrung zurücktreten. Allerdings sei es notwendig, auf die Widersprüchlichkeiten zwischen Alltagsmoral und Maßstäben bei der Preisvergabe hinzuweisen. Nebenbei hinterfragte B.O.S.S. den Sinn der Preisvergabesysteme und die „Preis-Kultur“ im Allgemeinen. Die Tate und die Jury reagierten auf die über Instagram übermittelten Vorwürfe, indem sie betonten, wie sehr sie Diskussionen und Anregungen schätzten. Man freue sich darüber, das B.O.S.S. die Nominierung annehme.

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Tate Galleries

Kunstsparte:


Aktionskunst und Performance

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Turner Prize 2021: Eine Angelegenheit für Künstlerkollektive

Variabilder:

Das Black Obsidian Sound System wirft der Tate Heuchelei
 vor
Das Black Obsidian Sound System wirft der Tate Heuchelei vor

Künstler:

Black Obsidian Sound System








News vom 23.06.2021

Nagel versteigert Deutschlands teuerstes Kunstobjekt

Nagel versteigert Deutschlands teuerstes Kunstobjekt

Aachen: Schubladendenken auf dem Prüfstand

Aachen: Schubladendenken auf dem Prüfstand

Raubgräberfunde nach Italien zurückgekehrt

Raubgräberfunde nach Italien zurückgekehrt

Corinths „Bacchant“ für die Berlinische Galerie

Corinths „Bacchant“ für die Berlinische Galerie

Das Maler-Ich der Moderne in Kochel am See

Das Maler-Ich der Moderne in Kochel am See

News vom 22.06.2021

Rohkunstbau: Über Natur und Verletzlichkeit

Rohkunstbau: Über Natur und Verletzlichkeit

Arnold Odermatt gestorben

Arnold Odermatt gestorben

News vom 21.06.2021

Düsseldorf ehrt Fritz Josef Haubner und Liza Dieckwisch

Düsseldorf ehrt Fritz Josef Haubner und Liza Dieckwisch

Indianerwelten zwischen BRD und DDR in Rostock

Indianerwelten zwischen BRD und DDR in Rostock

Zum Tod von Gérard Fromanger

Zum Tod von Gérard Fromanger

Strabag Artaward für Anouk Lamm Anouk

Strabag Artaward für Anouk Lamm Anouk

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Liebermann, Reiter in der Allee bei Sakrow, 1924

Sensationelle Verkaufsquoten, Millionenzuschläge und Rekorde
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Max Ernst, Mer agitée, soleil, nuage et maître Corbeau avec son fils, 1953

Moderne Kunst: Meister Rabe weit oben und internationale Rekorde
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Jakob Ochtervelt, Die Briefleserin

Erfolgreiche Classic Week trotzt den Corona-Einschränkungen
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Vivien with Hat.

Alex Katz: Vivien with Hat - Neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

6. Art Weekend in Nürnberg 08.-10.10.2021
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Ariel 2

Alex Katz – Birthday exhibition - Celebrating 94 years – 24.07. – 28.08.2021
Galerie Frank Fluegel

Galerie Klose - Essen - Summertime...

'Summertime... and the living is easy'
Galerie Klose - Essen

Mit Millionenerlösen und Weltrekorden wieder an der Spitze – Ketterer Kunst schreibt Rekord-Geschichte
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Blanc de Chine-Figur einer Guanyin, China, Dehua, 19. Jh.

Von Porzellan und Kriegskunst
Kunsthaus Lempertz

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Dreiteiliger „Persischer“ Vasensatz mit „fleurs en terrasse“-Dekor, KPM Berlin, 1837-1844

Schinkels Persische Vasen für den preußischen Hof
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Jacopo Negretti, genannt Palma il Vecchio, Liegende Venus in einer Landschaft

Bezaubernde Venus
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce