Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.06.2021 Auktion 1179: Asiatische Kunst

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Danae / Heinz Kreutz

Danae / Heinz Kreutz
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Nautiluspokal / Franz von  Stuck

Nautiluspokal / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
helmut-dirnaichnerl.kunstmarkt.com

München mahnt an die Bücherverbrennungen von 1933

Arnold Dreyblatt, The Blacklist / Die Schwarze Liste, 2021

Von heute an erinnert am Münchner Königsplatz ein Mahnmal des US-amerikanischen Künstlers Arnold Dreyblatt an die Bücherverbrennungen von 1933. Die Arbeit mit dem Titel „The Blacklist / Die Schwarze Liste“ besteht aus einer begehbaren kreisrunden Glasfaserplatte mit einem Durchmesser von acht Metern, die in den Boden vor den Staatlichen Antikensammlungen eingelassen ist. Darauf sind spiralförmig die Buchtitel von 310 Autoren und Autorinnen genannt, die vom NS-Regime geächtet, aus Bibliotheken aussortiert und vielfach öffentlich verbrannt wurden. Dreyblatt übernahm für seinen Entwurf die „schwarze Liste“, die der Bibliothekar und Nationalsozialist Wolfgang Herrmann im Frühjahr 1933 auf eigenen Antrieb hin zusammenstellte. Sie stellt den umfangreichsten Index von als „undeutsch“ empfundenen Büchern dar und fungierte in zahlreichen Bibliotheken als eine Art Anleitung zur „Säuberung“ des eigenen Buchbestandes. Neben dem Bodendenkmal gibt es eine erklärende Hinweistafel mit Hintergrundinformationen zu den nationalsozialistischen Bücherverbrennungen.

Arnold Dreyblatts Werk bietet ein Fenster in die geistige und kulturelle Vielfalt der Literatur der Weimarer Republik. Es entfaltet sich ein anschauliches Bild dieser Epoche und ihrer lebendigen und leidenschaftlichen Auseinandersetzung mit den drängenden politischen, sozialen, wissenschaftlichen und literarischen Fragen der Zeit. In München kam es am heutigen 6. Mai vor 88 Jahren zu den ersten Bücherverbrennungen, die von der völkisch-nationalistischen und antisemitischen Deutschen Studentenschaft organisiert wurden.

Arnold Dreyblatt wurde 1953 in New York geboren und lebt und arbeitet seit 1984 in Berlin als Medienkünstler und Komponist. Er studierte Medienkunst an der State University of New York in Buffalo und Komposition sowie vergleichende Musikwissenschaft an der Wesleyan University in Connecticut. Viele seiner Installationen im öffentlichen Raum beschäftigen sich mit erinnerungskulturellen Themen. Dreyblatt konzipierte bereits Arbeiten für die Mahn- und Gedenkstätten Ravensbrück, Berlin-Hohenschönhausen und das Jüdische Museum Berlin. Im Jahr 2007 wurde er zum Mitglied der Akademie der Künste in Berlin gewählt. Seit 2009 ist er Professor für Medienkunst an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Dreyblatts Entwurf des Mahnmals setzte sich in einem 2017 ausgeschriebenen Wettbewerbsverfahren der Stadt München durch. Dem Projekt stand ein Budget von 120.000 Euro zur Verfügung.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Installationskunst

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Arnold Dreyblatt, The Blacklist / Die Schwarze Liste, 2021
Arnold Dreyblatt, The Blacklist / Die Schwarze Liste, 2021

Künstler:

Arnold Dreyblatt








News vom 23.06.2021

Nagel versteigert Deutschlands teuerstes Kunstobjekt

Nagel versteigert Deutschlands teuerstes Kunstobjekt

Aachen: Schubladendenken auf dem Prüfstand

Aachen: Schubladendenken auf dem Prüfstand

Raubgräberfunde nach Italien zurückgekehrt

Raubgräberfunde nach Italien zurückgekehrt

Corinths „Bacchant“ für die Berlinische Galerie

Corinths „Bacchant“ für die Berlinische Galerie

Das Maler-Ich der Moderne in Kochel am See

Das Maler-Ich der Moderne in Kochel am See

News vom 22.06.2021

Rohkunstbau: Über Natur und Verletzlichkeit

Rohkunstbau: Über Natur und Verletzlichkeit

Arnold Odermatt gestorben

Arnold Odermatt gestorben

News vom 21.06.2021

Düsseldorf ehrt Fritz Josef Haubner und Liza Dieckwisch

Düsseldorf ehrt Fritz Josef Haubner und Liza Dieckwisch

Indianerwelten zwischen BRD und DDR in Rostock

Indianerwelten zwischen BRD und DDR in Rostock

Zum Tod von Gérard Fromanger

Zum Tod von Gérard Fromanger

Strabag Artaward für Anouk Lamm Anouk

Strabag Artaward für Anouk Lamm Anouk

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Liebermann, Reiter in der Allee bei Sakrow, 1924

Sensationelle Verkaufsquoten, Millionenzuschläge und Rekorde
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Max Ernst, Mer agitée, soleil, nuage et maître Corbeau avec son fils, 1953

Moderne Kunst: Meister Rabe weit oben und internationale Rekorde
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Jakob Ochtervelt, Die Briefleserin

Erfolgreiche Classic Week trotzt den Corona-Einschränkungen
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Vivien with Hat.

Alex Katz: Vivien with Hat - Neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash - Balloon Girl

6. Art Weekend in Nürnberg 08.-10.10.2021
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz - Ariel 2

Alex Katz – Birthday exhibition - Celebrating 94 years – 24.07. – 28.08.2021
Galerie Frank Fluegel

Galerie Klose - Essen - Summertime...

'Summertime... and the living is easy'
Galerie Klose - Essen

Mit Millionenerlösen und Weltrekorden wieder an der Spitze – Ketterer Kunst schreibt Rekord-Geschichte
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Blanc de Chine-Figur einer Guanyin, China, Dehua, 19. Jh.

Von Porzellan und Kriegskunst
Kunsthaus Lempertz

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Dreiteiliger „Persischer“ Vasensatz mit „fleurs en terrasse“-Dekor, KPM Berlin, 1837-1844

Schinkels Persische Vasen für den preußischen Hof
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Jacopo Negretti, genannt Palma il Vecchio, Liegende Venus in einer Landschaft

Bezaubernde Venus
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce